Haariges

Und dabei dachte ich, nur ich selbst hätte schon zu lange meine Wolle auf dem Kopf getragen. Fast schon verschämt gab ich Anfang des Jahres der Friseurin meine Kunden/Bonuskarte auf der, Vertuschen unmöglich, mein letzter Friseurbesuch anno dazumal im Herbst des letzten Jahres mit schriftlichem Eintrag verzeichnet war und davon kündete, wie lange ich mal wieder einen Bogen um sämtliche Haarschneide-Läden der Stadt gemacht hatte.

Doch darauf, bei Treffen mit Bekannten und Freunden die große Überraschung – viele andere hatten sich auch von Teilen ihrer Haarpracht getrennt. Ob sie nun der Jahreswechsel angespornt hatte oder das milde Wetter weiß ich nicht. Fest steht, die Einnahmen der Friseure sind offensichtlich in der letzten Zeit rapide nach oben gegangen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>