Fragt mal Bayern

Kaum hat Hertha den Verbleib in der 1. Bundesliga gesichert, schon gibt es vor allem unter den Fans erste Hoffnungen, man könne das ja evtl. doch noch mit dem UEFA-Cup Platz schaffen. Rechnerisch ist das auch noch gut möglich, die Frage ist aber doch  eher ob eine Teilnahme dort überhaupt irgendwie etwas bringt? Die letzten Male, als Hertha im UEFA-Cup gespielt hat, war das Ganze finanziell wenig einträglich und das Stadion war bei jedem Spiel kaum gefüllt.

Sei’s drum, vielleicht wird ja doch noch was aus dem internationalen Geschäft. Viel erfolgsversprechender als ein sportliches Erreichen dieses Platzes scheint mir aber zu sein, doch mal die Bayern zu fragen, ob sie denn überhaupt im UEFA-Cup mitspielen wollen. Für Bayern München ist die Teilnahme – in Anbetracht der Tatsache dass man sonst nur Turin, Madrid und co.  gewöhnt ist – sicherlich eher lästig und vielleicht stellt man den Platz ja Hertha zur Verfügung?

do you really care?

It’s interesting to see how many people suddenly care about a result from a soccer game once they see someone coming along with something that identifies him as a visitor driving home from a game. You get out from a subway walking around to maybe get some food and of course something that you wear or have with you like a flag, the stadium magazine etc. reveals that you actually were at the game. So, you won’t get far before some people you dont know at all grin at you, then there comes this moment of doubt where they might ask themselves “Is he ok, can I ask him without being yelled at?” and then they do ask you “eh, hm, hehe, how did they play, hehe?” Obviously those people didnt care that much how our local team played before or they a) would have attended the game or b) watched it on pay tv at home or at least c) listened to the radio but somehow it is important enough to them to ask other people for the result although they could find out right away when they come home.

Oh, and by the way: They tied 1:1 ;)
Just in case you care.